In_aller_Kürze

Änderung der FinanzOnline-Verordnung und der FinanzOnline-Erklärungsverordnung

Bearbeiter: Manfred Lindmayr

Durch zwei Verordnungen des BMF werden sowohl die FinanzOnline-Verordnung (FOnV 2006) als auch die FinanzOnline-Erklärungsverordnung (FOnErklV) geändert:

In der FOnV 2006 wird durch BGBl II 2018/82 wird einerseits aufgrund des Wirtschaftstreuhandberufsgesetzes 2017 ( BGBl I 2017/137, ARD 6567/15/2017) ein Verweis in § 2 Abs 2 Z 1 der VO angepasst und andererseits die Aufhebung des Erbschafts- und Schenkungssteuergesetzes 1955 ab 1. 8. 2008, des Kapitalverkehrsteuergesetzes ab 1. 1. 2016 und des EU-Quellensteuergesetzes berücksichtigt.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6598/4/2018

11.05.2018
Heft 6598/2018