Rechtsprechung / Familienrecht

Anspannung eines unterhaltspflichtigen Mönches mit Armutsgelübde

Bearbeiter: Wolfgang Kolmasch

ABGB: § 231

StGG: Art 14 Abs 1

EMRK: Art 9

Auch ein unterhaltspflichtiger Elternteil, der als Mönch in ein Kloster eingetreten ist und jedem weltlichen Besitz abgeschworen hat, kann auf das am Arbeitsmarkt erzielbare Einkommen angespannt werden. Die Religionsfreiheit steht dem nicht entgegen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
Zak 2017/734

07.12.2017
Heft 22/2017