Rechtsprechung / Sozialversicherungsrecht

Anspruch auf Abfindung einer Witwenpension

Bearbeiter: Manfred Lindmayr

ASVG: § 169 Abs 1 Z 1

SV-EG: § 8a

Hat eine Witwe nur mangels Erfüllung der Wartezeit keinen Anspruch auf eine Witwenpension nach ihrem verstorbenen versicherten Ehegatten, liegt jedoch mindestens ein Beitragsmonat des Versicherten vor, hat sie gemäß § 269 Abs 1 Z 1 ASVG Anspruch auf Gewährung einer Abfindung. Allerdings ist ein Anspruch auf Abfindung gemäß § 8a SV-EG ausgeschlossen, wenn die österreichischen Versicherungszeiten des verstorbenen Versicherten von einem anderen Staat aufgrund eines Abkommens oder der Verordnung (EG) 883/2004 für die Pensionsberechnung nach dessen Rechtsvorschriften übernommen werden.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6589/11/2018

08.03.2018
Heft 6589/2018