Rechtsfragen im Alltag des Personalchefs

Antworten auf Praxisfragen zu: Fahrtkostenzuschuss für die Strecke Wohnung ➜ Arbeitsstätte

Christian Artner

Wenn ein Dienstgeber seinem Dienstnehmer einen Fahrtkostenersatz für die Fahrt Wohnung ➜ Arbeitsstätte bezahlt, dann ist dieser zwar lohnsteuerpflichtig, aber sowohl in der Sozialversicherung als auch bei der betrieblichen Vorsorge in der Höhe des öffentlichen Verkehrsmittels befreit.

Dieser Artikel untersucht mehrere in der Praxis anzutreffende Anwendungsfälle und gibt Antworten auf die spannenden Fragen,

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
PVP 2018/50

26.07.2018
Heft 7/2018
Autor/in
Christian Artner

Christian Artner ist in der Versicherungsabteilung der NÖGKK als Sozialversicherungsprüfer beschäftigt. Er ist als WIFI Trainer (Lehrgang Personalverrechnung), Vortragender und Fachautor tätig.