In aller Kürze

Auflösungsabgabe 2019

Bearbeiter: Manfred Lindmayr

Die Auflösungsabgabe nach § 2b AMPFG, die der Arbeitgeber bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses oder freien Dienstverhältnisses zu entrichten hat (zu den Ausnahmen siehe ARD 6228/2/2012), wird jährlich mit der Aufwertungszahl vervielfacht. Im Jahr 2019 beträgt die Höhe der Auflösungsabgabe € 131,- (bisher: € 128,-). Mit Ablauf des 31. 12. 2019 treten die Bestimmungen über die Auflösungsabgabe außer Kraft, sodass die Abgabe für DV-Lösungen ab 1. 1. 2020 nicht mehr zu entrichten ist.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6630/1/2019

04.01.2019
Heft 6630/2019