Schwerpunkt COVID-19

Auswirkungen der COVID-19-Krise auf Umgründungen - Bilanzierungen - Fristen

Gastbeitrag: Erich Wolf

Der positive Verkehrswert - das unbekannte Wesen

Auf den ersten Blick hat die "COVID-19-Krise" keine unmittelbaren Auswirkungen auf Umgründungen. Auf den zweiten Blick haben die neuen COVID-19-Gesetze Auswirkungen auf maßgebliche Fristen und die Beurteilung eines positiven Verkehrswertes. In jedem Artikel des Umgründungssteuerrechts ergeben sich allerdings unterschiedliche Auswirkungen infolge der COVID-19-Gesetze.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWP 2020/14

03.04.2020
Heft 3/2020
Autor/in
Erich Wolf

Prof. Mag. Erich Wolf ist selbstständiger Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Universitätslektor in Wien. Zudem ist er Prüfungskommissär der Steuerberaterprüfung, Qualitätsprüfer, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger und im Fachsenat für Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder tätig.