Rechtsprechung / Steuerrecht

Begünstigte Auslandstätigkeit - Personalgestellung im Rahmen der Gewinnung von Bodenschätzen

Bearbeiterin: Birgit Bleyer

EStG: § 3 Abs 1 Z 10 idF vor BGBl I 2005/161

Gemäß § 3 Abs 1 Z 10 EStG idF vor dem AbgÄG 2005, BGBl I 2005/161, sind von der Einkommensteuer befreit:

"Einkünfte, die Arbeitnehmer inländischer Betriebe (lit a) für eine begünstigte Auslandstätigkeit (lit b) von ihren Arbeitgebern beziehen, wenn die Auslandstätigkeit jeweils ununterbrochen über den Zeitraum von einem Monat hinausgeht.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6593/16/2018

06.04.2018
Heft 6593/2018