In aller Kürze

Beitragsfreie Grippeimpfungen

Bearbeiter: Manfred Lindmayr

In ihrem aktuellen Newsletter weist die ÖGK darauf hin, dass es sich bei vom Unternehmen bezahlten Grippeimpfungen um kein beitragspflichtiges Entgelt handelt. Die im Unternehmen durchgeführten Impfungen sowie die vom Dienstgeber geleisteten Zuschüsse, wenn sich der Dienstnehmer beim Hausarzt impfen lässt, sind als freiwillige soziale Zuwendungen iSd § 49 Abs 3 Z 1 lit b ASVG zu qualifizieren und somit beitragsfrei. ( Quelle: ÖGK-Newsletter Nr 13/Oktober 2022)

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6826/4/2022

01.12.2022
Heft 6826/2022