Unternehmensbewertung / Fachliteratur

Besprechungsaufsatz - Zur Vereinheitlichung des europäischen Prüfungsmarkts am Beispiel der Unternehmensbewertung von Angelika Merdian

Markus Patloch-Kofler / Teresa Wagner

Angelika Merdian, Zur Vereinheitlichung des europäischen Prüfungsmarkts am Beispiel der Unternehmensbewertung, Gabler Verlag, 243 Seiten, 55 €.

Die Einführung von einheitlichen Regelwerken zur Unternehmensbewertung erscheint angesichts der Komplexität der Materie unentbehrlich. Diese Vereinheitlichung muss jedoch über Ländergrenzen hinausgehen und hat auf einer internationalen Ebene zu erfolgen. Die Autorin des Buches "Zur Vereinheitlichung des europäischen Prüfungsmarkts am Beispiel der Unternehmensbewertung" widmet sich diesem Vereinheitlichungsprozess und legt die wesentlichen Grundprobleme offen, weshalb ein international gültiges und anerkanntes Regelwerk bislang nicht zustande kam.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWZ 2019/34

28.05.2019
Heft 5/2019
Autor/in
Markus Patloch-Kofler

Markus Patloch-Kofler, MSc (WU) BSc (WU) ist als Universitätsassistent (Prae Doc) an der Wirtschaftsuniversität Wien in der Abteilung Unternehmensrechnung und Revision und im Bereich Unternehmensbewertung der BDO Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft tätig.

Publikationen:
Bertl/Kasapovic/Patloch-Kofler, Der Liquidationswert als Bewertungsuntergrenze, RWZ 2018/28 (3); Patloch-Kofler/Stückler, Umsatzerlöse nach dem RÄG 2014 - Verkehr- und Verbrauchsteuern als direkt mit dem Umsatz verbundene Steuern?, RWZ 2017/27 (12); Patloch-Kofler/Patloch-Kofler, Der Teiler von Urlaubsrückstellungen im Unternehmensrecht, SWK 30/2017.