Rechtsprechung / Arbeitsrecht

Betriebsübung: Anspruch auf bezahlte Pause

Bearbeiterin: Bettina Sabara

ABGB: § 863, § 1154

Hat ein Arbeitgeber jahrelang vorbehaltlos geduldet, dass die Arbeitnehmer in der bezahlten Arbeitszeit ihre Pause konsumieren, so ist eine Betriebsübung entstanden, die jedenfalls konkludent Eingang in die Individualverträge gefunden hat. Es besteht daher ein Anspruch der Arbeitnehmer auf Gewährung einer halbstündigen bezahlten Pause in der Arbeitszeit.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6559/6/2017

03.08.2017
Heft 6559/2017