Unternehmensbewertung

Bewertung von Start-ups - Grundsatzfragen und Methodenanalyse

em. o. Univ.-Prof. Dr. Romuald Bertl / Dr. Markus Patloch-Kofler, MSc (WU) CVA

Unterschiedliche Bewertungsanlässe erfordern oftmals die Bewertung von Start-ups. Aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften lassen sich traditionelle Bewertungsverfahren allerdings kaum anwenden. Abhilfe kann durch eine detaillierte Analyse des Rekonstruktionswerts geschaffen werden.

Ein "Start-up" ist ein junges Unternehmen, das aufgrund einer innovativen Geschäftsidee ein (erhofftes) Wachstumspotenzial aufweist - ohne dies idR bereits unter Beweis gestellt zu haben. Im wirtschaftlichen Kontext gewinnen solche Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Nicht nur geben sie oftmals entscheidende Impulse zu disruptivem Wandel ganzer Geschäftsfelder, sondern führten in der Vergangenheit auch zur Entwicklung eigener Finanzierungskulturen - jener der Venture Capitalists oder Risikokapitalgeber.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWZ 2023/19

27.03.2023
Heft 3/2023
Autor/in
Markus Patloch-Kofler

Dr. Markus Patloch-Kofler, MSc (WU) CVA ist als Universitätsassistent (post doc) an der Wirtschaftsuniversität Wien in der Abteilung Unternehmensrechnung und Revision und im Fachbereich Corporate Finance | Valuation der BDO Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft tätig.

Romuald Bertl

em. o.Univ.-Prof. Dr. Romuald Bertl ist Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sowie Präsident des Rechnungslegungsbeirates des AFRAC. Autor zahlreicher Fachpublikationen.