Rechtsprechung / Steuerrecht

BFG: Ersatz der Fahrtkosten zu Fortbildungsort während Dienstfreistellung

Bearbeiter: Manfred Lindmayr

EStG: § 16

Der Beschwerdeführer ist Berufsschullehrer und wurde ab 1. 10. 2014 zur Teilnahme am zweisemestrigen Studienlehrgang für die Lehramtsausbildung für Berufsschulen (unter Weiterbezah-

lung seiner Bezüge) vom Dienst freigestellt. Im Rahmen dieses Lehrganges besuchte der Beschwerdeführer diverse Lehrveranstaltungen und Seminare an den Pädagogischen Hochschulen in Graz bzw Klagenfurt. Strittig ist, in welcher Höhe die geltend gemachten Fahrtkosten für die Fahrten des Beschwerdeführers zwischen seinem Wohnsitz in Villach und den Pädagogischen Hochschulen in Graz bzw Klagenfurt steuerlich berücksichtigt werden können. Das BFG führte dazu aus:

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6584/17/2018

01.02.2018
Heft 6584/2018