Rechtsprechung / Steuerrecht

BFG: Schmutzzulage auch während des Urlaubs steuerfrei

Bearbeiterin: Birgit Bleyer

EStG: § 68

Eine Schmutzzulage für einen Rauchfangkehrer iHv rund 18 % des Grundlohnes ist als angemessen zu beurteilen und kann daher steuerfrei ausbezahlt werden.Auch die während des Urlaubs ausbezahlte Schmutzzulage ist als begünstigt zu behandeln. Nach § 68 Abs 7 EStG bleiben nämlich auch Zulagen, die bei Krankenstand weitergezahlt werden, steuerbefreit. Auch wenn der Gesetzgeber nicht konkret auf das Urlaubsentgelt Bezug genommen hat, ist der Schluss zulässig, dass er die Steuerfreiheit bei der Fortzahlung des Entgelts während des Urlaubs stillschweigend vorausgesetzt und somit nicht als gesondert regelungsbedürftig erachtet hat.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6579/17/2017

21.12.2017
Heft 6579/2017