Rechnungswesen

Die bilanzielle und steuerliche Behandlung ausgewählter COVID-19-Hilfsmaßnahmen

Marie-Christin Inzinger, MSc (WU) / Dr. Karl Stückler, LLB, BSc / Maria Sumerauer, MSc (WU) / Sabine Weintögl, MSc (WU)

Die COVID-19-Krise stellt die Unternehmen vor zahlreiche Herausforderungen. Um die teils schwerwiegenden Folgen der Pandemie abzumildern, wurden seitens der Regierung verschiedene Hilfsmaßnahmen für die betroffenen Unternehmen geschaffen, deren bilanzielle Behandlung in der Fachinformation des AFRAC zu den Auswirkungen der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) auf die Unternehmensberichterstattung aufgegriffen wurde. Der Beitrag soll ua auf den Ansatzzeitpunkt der COVID-19-Zuschüsse, die Bewertung dieser sowie auf deren ertragsteuerliche Behandlung eingehen. Weiters werden auch die Auswirkungen des Verlustrücktrages und der COVID-19-Rücklage auf den Jahres- und Konzernabschluss diskutiert.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWZ 2021/24

28.04.2021
Heft 4/2021
Autor/in
Maria Sumerauer

Maria Sumerauer, MSc (WU) BSc (WU) ist als Universitätsassistentin (prae doc) am Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen an der Wirtschaftsuniversität Wien sowie als Assistentin des Austrian Financial Reporting and Auditing Committee (AFRAC) tätig.

Karl Stückler

Dr. Karl Stückler, LLB, BSc ist Senior Manager bei der BDO Austria GmbH in Wien und Lehrbeauftragter an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Marie-Christin Inzinger

Marie-Christin Inzinger, MSc (WU) ist Berufsanwärterin bei der WTS Tax Service Steuerberatungsgesellschaft mbH in Wien sowie Universitätsassistentin (prae doc) am Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen (Abteilung für Rechnungswesen, Steuern und Jahresabschlussprüfung) an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Sabine Weintögl

StB Sabine Weintögl, MSc (WU) ist Universitätsassistentin (prae doc) am Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen der WU Wien sowie Assistentin des Austrian Financial Reporting and Auditing Committee (AFRAC). Sie verfügt über langjährige Erfahrung in der Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen bei international tätigen Prüfungsgesellschaften.