Gesellschafts- und Steuerrecht

Die Durchführungsverordnung zum VPDG

Dr. Ina Kerschner

Mit dem VPDG wurde der Grundstein für die Umsetzung von Master- und Local File gelegt. Die dazu ergangene VPDG-DV konkretisiert nunmehr den näheren Inhalt dieser beiden Elemente der Verrechnungspreisdokumentation. Darüber hinaus spricht die VPDG-DV über die Dokumentationssprache im Bereich des Country-by-Country Reporting ab. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die Neuerungen, die mit der VPDG-DV einhergehen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWZ 2017/29

26.05.2017
Heft 5/2017
Autor/in
Ina Kerschner
Dr. Ina Kerschner ist ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der Wirtschaftsuniversität Wien und arbeitet derzeit in der Abteilung für Internationales Steuerrecht im Bundesministerium für Finanzen.