Revision und Kontrolle

Die Umsetzung der EU-Abschlussprüferreform in Deutschland

Ass.-Prof. Mag.-Dipl.-Ing. Dr. Stéphanie Mittelbach-Hörmanseder MIM (CEMS) / Dennis Pietzka, MSc

In Deutschland wurden die Verordnung (EU) 537/20141 (Abschlussprüfer-VO) sowie die Richtlinie 2014/56/EU2 (Abschlussprüfer-RL) unter Inanspruchnahme gewisser Wahlrechte im Abschlussprüfungsreformgesetz3 (AReG) und im Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz4 (APAReG) umgesetzt, während Österreich die Änderungen im Abschlussprüfungsrechts-Änderungsgesetz (APRÄG) und im Abschlussprüfer-Aufsichtsgesetz (APAG) in Gesetzesform gegossen hat.5 Ziel des vorliegenden Beitrags ist es, die Umsetzung der Verordnung (EU) 537/2014 und die Ausübung der darin enthaltenen Mitgliedstaatenwahlrechte durch den deutschen Gesetzgeber zu untersuchen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWZ 2017/54

10.08.2017
Heft 7-8/2017
Autor/in
Stéphanie Mittelbach-Hörmanseder

Univ.-Prof. Dr. Dipl.-Ing. Mag. Stéphanie Mittelbach-Hörmanseder, MIM (CEMS) ist Professorin für Financial Accounting und Leiterin des Instituts für Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Steuerlehre an der Universität Innsbruck. Sie ist Mitherausgeberin der österreichischen Zeitschrift für Recht und Rechnungswesen sowie Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Instituts österreichischer Wirtschaftsprüfer.

Dennis Pietzka

Dennis Pietzka, MSc, ist in der Fachabteilung für Nachhaltigkeitsberichterstattung und IFRS von PwC Österreich beschäftigt, auf technische Anwendungsfragen zu EU-Taxonomie, CSRD/ESRS und IFRS spezialisiert und Mitglied in diversen globalen Facharbeitsgruppen im PwC-Netzwerk. Außerdem ist er als Vortragender an der Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer tätig, kooptiertes Mitglied im Fachsenat für Unternehmensberichterstattung der KSW und Autor von Fachartikeln und Kommentaren.