Artikelrundschau November 2018 / Nichtselbstständige Tätigkeit (inkl Lohnsteuerabzug, Sozialversicherung und Lohnnebenabgaben), Kapitalvermögen

Dienstverhältnis eines Befundungen durchführenden Arztes in einem Röntgeninstitut (Steiger, taxlex 11/2018, S. 351)

MMag. Maria Gold-Tajalli / Mag. Franz Proksch

Der Autor hat in den letzten Monaten verstärkt mit Prüfungen (GPLA) zu tun, bei denen die GKK bzw die Finanzverwaltung Ärzte, die im Rahmen eines Werkvertrags bzw freien Dienstvertrags tätig sind, als (echte) Dienstnehmer ansehen. In einer Entscheidung hat sich das BFG mit der Frage auseinandergesetzt, ob ein Arzt, der Befundungen in einem Röntgeninstitut (MRT und CT) durchführt, als steuerlicher Dienstnehmer anzusehen ist und der Arbeitgeber den Dienstgeberbeitrag und den Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag zu entrichten hat.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2019/70

12.02.2019
Heft 1-2/2019