Artikelrundschau August 2018 - Teil 1 / Allgemeines - international, EU-Recht, Auslandsbeziehungen

Digitale Steuern als Beitrag zu mehr Gerechtigkeit? Pro und Kontra und eine Position (Anselmi/Rauner-Andrae, SWI 8/2018, S. 381)

MMag. Maria Gold-Tajalli / Mag. Franz Proksch

Die Europäische Kommission habe zwei Vorschläge für neue EU-Richtlinien zur Besteuerung der digitalen Wirtschaft veröffentlicht. Die Autorinnen beschäftigen sich mit der Frage, ob neue Steuern auf digitale Dienstleistungen großer Konzerne zur Verbesserung der Steuergerechtigkeit im Allgemeinen beitragen und das Gleichgewicht zwischen der "Old Economy" und digitalen multinationalen Konzernen wiederherstellen können.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2018/742

15.10.2018
Heft 19/2018