Artikelrundschau Mai 2018 / Einkommensteuer (allgemein)

Einbauküche ist keine außergewöhnliche Belastung (Schantl, taxlex 6/2018, S. 184)

MMag. Maria Gold-Tajalli / Mag. Franz Proksch

Der Einbau einer neuen, modernen, zeitgemäßen Küche (höhere Arbeitsfläche, höheres Backrohr und höherer Kühlschrank) stellte auch bei erheblicher Bewegungseinschränkung keine außergewöhnliche Belastung dar, sondern sei allgemein komforterhöhend und als bloße Vermögensumschichtung, nicht als außergewöhnliche Belastung gem § 34 EStG berücksichtigungsbar.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2018/609

24.08.2018
Heft 15-16/2018