Rechtsprechung / Steuerrecht

Entsendung: Höchstbetrag für Anrechnung ausländischer Lohnsteuer

Bearbeiterinnen: Birgit Bleyer / Barbara Tuma

DBA-Italien: Art 23 Abs 3 lit a

Bei Entsendung eines unbeschränkt steuerpflichtigen österreichischen Arbeitnehmers (hier: nach Italien) ergibt sich der Höchstbetrag an anrechenbarer ausländischer Steuer aus der Formel "(österreichische) Einkommensteuer x Auslandseinkünfte / Welteinkommen". In dieser Formel dürfen die mit dem festen Steuersatz besteuerten sonstigen Bezüge sowie die darauf entfallende Einkommensteuer nicht außer Ansatz bleiben. Fixbesteuerte Sonderzahlungen sind vielmehr in sämtliche Daten der Formel einzubeziehen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6566/14/2017

21.09.2017
Heft 6566/2017