Rechtsprechung / Schadenersatz

Ersatz des merkantilen Minderwerts trotz Vorschäden

Bearbeiter: Wolfgang Kolmasch

ABGB: § 1323

Der Schadenersatzanspruch wegen Beschädigung einer Sache (hier: wertvoller Oldtimer) umfasst neben den Reparaturkosten auch den merkantilen Minderwert, dh die Wertminderung, die im konkreten Fall aufgrund der gefühlsmäßigen Abneigung potentieller Käufer gegen (auch fachgerecht) reparierte Sachen eintritt. Vorschäden schließen den Ersatz des merkantilen Minderwerts nicht von vornherein aus. Sie können aber für die Frage relevant sein, ob die neuerliche Beschädigung überhaupt zu einer solchen Wertminderung geführt hat.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
Zak 2018/224

14.04.2018
Heft 6/2018