Rechnungswesen

ESEF-Berichterstattung - Erfahrungen aus den ersten Anwendungsjahren und künftige Herausforderungen

Stefan Fugger, MSc (WU) / Thomas Pfriemer, MSc (WU), CVA / Kevin Wagner, BSc (WU)

Seit Einführung des European Single Electronic Format (ESEF) müssen sich dessen Anwender intensiv mit den Anforderungen der elektronischen Berichterstattung auseinandersetzen. Die Herausforderungen nehmen durch die Pflicht zur Auszeichnung von IFRS-Anhangangaben nach dem Verfahren des Blocktagging sowie durch eine anstehende Ausweitung der elektronischen Berichterstattung auf Nachhaltigkeitsinformationen auch kurz- bis mittelfristig zu.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWZ 2022/65

22.12.2022
Heft 12/2022
Autor/in
Stefan Fugger

Stefan Fugger, MSc (WU) ist Senior Associate bei PwC Österreich im Bereich Capital Markets & Accounting Advisory Services.

Thomas Pfriemer

Thomas Pfriemer, MSc (WU), CVA ist Senior Manager bei PwC Österreich im Bereich Capital Markets & Accounting Advisory Services.

Kevin Wagner

Kevin Wagner, BSc (WU) ist Senior Associate bei PwC Österreich im Bereich Capital Markets & Accounting Advisory Services.