In aller Kürze

Flugannullierung - Erstattung des Preises einschließlich Vermittlungsprovision

Bearbeiter: Wolfgang Kolmasch

Gem Art 8 Abs 1 lit a Fluggastrechte- VO 261/2004 kann der Fluggast nach Annullierung des Flugs vom Flugunternehmen die Erstattung des Preises verlangen, zu dem er den Flugschein erworben hat. Nach der Vorabentscheidung des EuGH in der Rs C-601/17, Harms/Vueling Airlines umfasst diese Erstattungspflicht auch den Provisionsanteil, den der Vermittler, über den der Flugschein erworben wurde, einbehalten hat, es sei denn, die Provision wurde ohne Wissen des Luftfahrtunternehmens festgelegt.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
Zak 2018/583

26.09.2018
Heft 16/2018