Revision und Kontrolle

Fraud in der Abschlussprüfung - eine Bestandsaufnahme der aktuellen Aktivitäten des IAASB

Prof. Dr. Kai-Uwe Marten

Vor dem Hintergrund aktueller Unternehmensschieflagen, die offenbar ua durch (Top Management-)Fraud entstanden sind, untersucht das IAASB seit geraumer Zeit, ob der derzeit aktuelle ISA 240 "Verantwortlichkeiten des Abschlussprüfers bei dolosen Handlungen" überarbeitet werden soll. In einem ersten Schritt wurde seitens des IAASB ein Diskussionspapier erarbeitet und interessierten Stakeholdern eine (weltweite) Konsultationsmöglichkeit eingeräumt. Auf Basis der eingegangenen Stellungnahmen konnten mit Blick auf Fraud in der Abschlussprüfung einige spannende Themenbereiche identifiziert werden, die in den Sitzungen des IAASB weiter diskutiert werden. Nachfolgend wird der mögliche Überarbeitungsbedarf des ISA 240 erläutert und werden erste Überlegungen dazu vorgestellt.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWZ 2021/47

16.08.2021
Heft 7-8/2021
Autor/in
Kai-Uwe Marten

StB Prof. Dr. Kai-Uwe Marten leitet seit 2003 das Institut für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung an der Universität Ulm. Seit 2018 ist er (Public) Member des International Auditing and Assurance Board (IAASB) in New York, das sich mit dem Standardsetting von Internationalen Prüfungsstandards (ISAs) beschäftigt. 2005 bis 2016 sammelte er als stv. Vorsitzender und als Vorsitzender der Abschlussprüferaufsichtskommission (APAK) umfangreiche Erfahrungen in der Aufsicht und Regulierung von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften sowohl auf nationaler, europäischer als auch auf internationaler Ebene. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Digitalisierung der Wirtschaftsprüfung und Prüfungsqualitätsforschung sowie in der nationalen und internationalen Rechnungslegungsforschung.