Rechtsprechung / Schadenersatz

Gefährdungshaftung gegenüber einer beim Betrieb tätigen Person

Bearbeiter: Wolfgang Kolmasch

EKHG: § 3 Z 3

ASVG: § 333 Abs 3

§ 3 Z 3 EKHG über den Ausschluss der Gefährdungshaftung gegenüber beim Betrieb der Eisenbahn oder des Kfz tätigen Personen ist teleologisch zu reduzieren: Der Betriebsunternehmer oder Halter haftet ausnahmsweise dennoch nach dem EKHG, wenn der Unfall auf eine außergewöhnliche Betriebsgefahr, auf einen Fehler in der Beschaffenheit oder auf ein Versagen der Verrichtungen der Eisenbahn oder des Kfz zurückzuführen ist.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
Zak 2018/57

31.01.2018
Heft 2/2018