Artikelrundschau / Arbeitsrecht

Gerhartl, Haftungsfragen bei Einsatz eines Kfz im Arbeitsverhältnis, RdW 2018/434, 582

Bearbeiter: Manfred Lindmayr

Bei Verwendung eines Kfz durch den Arbeitnehmer können - je nachdem, wessen Kfz verwendet wird und wer welchen Schaden erleidet - unterschiedliche Haftungsszenarien eintreten. In seinem Beitrag gibt der Autor einen an den Bedürfnissen der Praxis orientierten Überblick über die häufigsten einschlägigen Konstellationen - Verwendung eines Dienstkraftwagens oder des eigenen Kfz im dienstlichen Auftrag; Einsatz des privaten Kfz ohne dienstlichen Auftrag; Sachschäden am Dienst-Pkw; bzw am dienstlich genutzen Privat-Pkw; Schädigung dritter Personen; Verletzungen des Arbeitnehmers bei Arbeitsunfällen mit Fahrzeugen; Schäden an Privat-Pkw auf firmeneigenen Parkplätzen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6623/20/2018

08.11.2018
Heft 6623/2018