ZIK aktuell

Haager Übereinkommen zur Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Entscheidungen

Bearbeiter: Univ.-Prof. Dr. Andreas Konecny

Am 2. 7. 2019 verabschiedete die Haager Konferenz für Internationales Privatrecht ein Übereinkommen über die grenzüberschreitende Anerkennung und Vollstreckung von Gerichtsurteilen in Zivil- und Handelssachen (s hcch.net/en/instruments/conventions/full-text/?cid=137). Vergleichbar dem New Yorker Übereinkommen für Entscheidungen von Schiedsgerichten schafft das Haager Übereinkommen eine Rechtsgrundlage für die weltweite Beachtlichkeit staatlicher Gerichtsentscheidungen. Allerdings setzt diese den Beitritt vieler Staaten voraus. Die Europäische Kommission hat mit den Vorbereitungen für den EU-Beitritt begonnen (s Pressemitteilung vom 3. 7. 2019, ec.europa.eu/germany/news/20190703-anerkennung-zivil-handelsurteilen_de).

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ZIK 2019/152

06.09.2019
Heft 4/2019