Rechtsprechung / Familienrecht

Kein Abzug der Bausparprämien vom Geldunterhalt

Bearbeiter: Wolfgang Kolmasch

ABGB: § 231

Vermögensbildung stellt keine Unterhaltsleistung dar. Bausparprämien, die der geldunterhaltspflichtige Elternteil für das Kind einzahlt, können weder direkt von den Geldunterhaltsleistungen abgezogen noch darauf als Naturalleistungen angerechnet werden. Dass der obsorgeberechtigte Elternteil ursprünglich mit Bausparen als Naturalleistung einverstanden war, kann daran nichts ändern, wenn das Kind im Unterhaltsverfahren den vollen Geldunterhalt fordert.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
Zak 2018/44

31.01.2018
Heft 2/2018