Datenschutz & E-Government

Kein allgemeines Recht auf Datenlöschung aus einem Gesellschaftsregister

Ao. Univ.-Prof. Dr. Dietmar Jahnel

Besprechung von EuGH 9. 3. 2017, C-398/15 (Manni)

Dieser Beitrag bespricht das Urteil des EuGH zu C-398/15, in welchem es um das Verhältnis zwischen der Veröffentlichungspflicht bei Gesellschaften nach der Publizitäts-RL und dem Grundrecht auf Datenschutz nach Art 8 GRC bzw der allgemeinen Pflicht zur Datenlöschung nach Art 6 Abs 1 lit e DS-RL ging. Außerdem ist in dieser Konstellation eine konkrete Anwendung des Widerspruchsrechts nach Art 14 lit a DS-RL zumindest nicht ausgeschlossen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
jusIT 2017/37

27.04.2017
Heft 2/2017
Autor/in
Dietmar Jahnel

Dr. Dietmar Jahnel ist ao. Univ.-Prof. am Fachbereich Öffentliches Recht der Universität Salzburg mit den Forschungsschwerpunkten Datenschutzrecht und Rechtsinformatik und Vortragender des Universitätslehrgangs für Informations- und Medienrecht an der Universität Wien.

Publikationen des Autors (Auswahl):
Neben zahlreichen Zeitschriftenbeiträgen Autor bzw Herausgeber von ua Datenschutzrecht. Handbuch (2010) mit Update (2016); Datenschutzrecht. Jahrbuch 2008–2016.