In aller Kürze

Kein Recht auf unbefristeten Dienstvertrag im Pensionsalter

Bearbeiter: Manfred Lindmayr

In einem deutschen Ausgangsfall hat der EuGH entschieden, dass es keine Diskriminierung wegen des Alters darstellt (und somit zulässig ist), ein Dienstverhältnis nach Erreichen des Regelpensionsalters des Dienstnehmers nur noch befristet fortzusetzen ( EuGH 28. 2. 2018, C-46/17, John). Auch wiederholte Befristungen hintereinander sind dann kein verbotener "Kettenarbeitsvertrag".

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6589/1/2018

08.03.2018
Heft 6589/2018