Rechtsprechung / Steuerrecht

Kein Vertreterpauschale für Außendienstmitarbeiter einer Einkaufsgenossenschaft

Bearbeiterin: Birgit Bleyer

EStG: § 17 Abs 6

Verkauft eine Einkaufsgenossenschaft nicht selbst Waren an ihre Mitglieder, sondern nimmt sie - durch ihre im Außendienst tätigen Mitarbeiter - lediglich eine Unterstützerrolle bei allen Beschaffungsfragen wahr, so ist die Tätigkeit der Außendienstmitarbeiter nicht vorrangig auf die Herbeiführung von Geschäftsabschlüssen ausgerichtet und ein Vertreterpauschale steht ihnen nicht zu. Eine Außendiensttätigkeit, deren vorrangiges Ziel nicht die Herbeiführung von Geschäftsabschlüssen ist, stellt nämlich keine Vertretertätigkeit dar.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6557/16/2017

20.07.2017
Heft 6557/2017