Rechtsprechung / Sozialversicherungsrecht

Kollektivvertragliche Anschlusskarenz nach dem 2. Geburtstag des Kindes - unionsrechtliche Zuständigkeit

Bearbeiterin: Bettina Sabara

KBGG: § 5c, § 24 Abs 2

VO (EG) 883/2004: Art 11

Nimmt eine Versicherte eine kollektivvertraglich vorgesehene Anschlusskarenz zwischen dem 2. und dem 3. Lebensjahr ihres zweiten Kindes in Anspruch, ist sie als "Beschäftigte" iSd europäischen Sozialrechtskoordinierung zu qualifizieren.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6563/12/2017

31.08.2017
Heft 6563/2017