Themen-Special

KV-Handelsangestellte: korrekte Reisekostenabrechnung = Mission Impossible?

Mag. Karin Winkler / Mag. Ernst Patka

Das Urteil des UFS Salzburg (7. 5. 2012, RV/0481-S/11) und jenes des OGH (28. 6. 2012, 8 ObA 10/12x) haben möglicherweise gravierende Auswirkungen sowohl auf den arbeitsrechtlichen Vergütungsanspruch, als auch auf die Abgabenfreiheit der Reisekostenvergütungen.

Anhand von Praxisbeispielen zeigen wir auf, wie diese Urteile in die bisherige Abrechnungspraxis eingreifen und diese grundlegend verändern.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
PVP 2012/63

26.09.2012
Heft 9/2012
Autor/in
Karin Winkler
Mag. Karin Winkler ist Juristin, WIFI-geprüfte Personalverrechnerin und Personalrechtsberaterin bei der Kanzlei AUDITREU Steuerberatungsgesellschaft m.b.H. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind:
  • Beurteilungen und Checks von Reisekostenabrechnungen,
  • Ordnungsmäßigkeits-Checks von Fahrtenbüchern,
  • Payroll Check, Austrittsoptimierungen (Golden Handshake) sowie
  • Lösung spezieller Bezugsabrechnungsfragen (Ausfallsprinzip, Sachbezüge etc).
Ernst Patka

StB Ing. Mag. Ernst Patka, Personalrechtsexperte und Inhaber einer WT-Kanzlei, die auf In-Haus-Schulungen, Wissensvermittlung nach der U.N.I.-Methode (Unterhaltsam & Nachhaltig & Informativ) und Beratungen (Arbeits-, SV- und Lohnsteuerrecht) spezialisiert ist. Weiters ist er GPLA Erfolgs-Coach, Payroll- und Unterentlohnungs-Check-Experte; Fachautor, Chefredakteur der "Personalverrechnung für die Praxis"; Vortragender bei ARS, BÖB, Business Circle, WIFI, Dozent an einer FH, zahlreiche Vorträge in WT- und Rechtsanwaltskanzleien sowie in Unternehmen. Sein Motto: „Komplexes einfach erklärt & umgesetzt.” Er betreibt auch einen BLOG zu GPLA- und Personalrechtsthemen unter www.pv-praxiswissen.at.