Unternehmensbewertung

Länderrisiko und KFS/BW 1

Markus Patloch-Kofler, MSc (WU) BSc (WU) / Harald Wimmer, BSc (WU)

In der Praxis der Unternehmensbewertung zeigt sich zunehmend die Tendenz, das Länderrisiko zu berücksichtigen. Im Besonderen die Bewertung von Unternehmen in sogenannten Emerging Markets kann ohne Berücksichtigung eines Länderrisikos bei einer Bewertung nach dem Standard-CAPM zu Überbewertungen führen, weshalb eine Anpassung um eine Länderrisikoprämie zweckmäßig erscheint. Fraglich ist jedoch nach wie vor, in welcher Weise sich das Länderrisiko aus einer modelltheoretischen Perspektive in der Unternehmensbewertung "richtig" berücksichtigen lässt, und ob das Fachgutachten KFS/BW 1 die dafür notwendigen Voraussetzungen bietet.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWZ 2018/65

30.10.2018
Heft 10/2018
Autor/in
Markus Patloch-Kofler

Markus Patloch-Kofler, MSc (WU) BSc (WU) ist als Universitätsassistent (Prae Doc) an der Wirtschaftsuniversität Wien in der Abteilung Unternehmensrechnung und Revision und im Bereich Unternehmensbewertung der BDO Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft tätig.

Publikationen:
Bertl/Kasapovic/Patloch-Kofler, Der Liquidationswert als Bewertungsuntergrenze, RWZ 2018/28 (3); Patloch-Kofler/Stückler, Umsatzerlöse nach dem RÄG 2014 - Verkehr- und Verbrauchsteuern als direkt mit dem Umsatz verbundene Steuern?, RWZ 2017/27 (12); Patloch-Kofler/Patloch-Kofler, Der Teiler von Urlaubsrückstellungen im Unternehmensrecht, SWK 30/2017.

Harald Wimmer

Harald Wimmer, BSc (WU) ist als Senior Associate im Bereich Unternehmensbewertung der BDO Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft tätig.