Artikelrundschau September 2020 - Teil 1 / (Bundes-)Abgabenordnung, Finanzstrafrecht, Insolvenzrecht

Mehr privat, weniger Rechtsstaat beim Fixkostenzuschuss? (Staringer, SWK 27/2020, S. 1306)

Mag. Franz Proksch / Dr. Erik Tajalli

Der von der COFAG abgewickelte Fixkostenzuschuss stelle die betraglich größte Hilfsmaßnahme des Bundes für Unternehmen dar. Durch den Fixkostenzuschuss sollen weiterlaufende Kostenbelastungen teilweise abgefedert werden. Für den einzelnen Antragsteller könne es um hohe Beträge gehen. Durch die Phase II sollten die Anspruchsvoraussetzungen des Zuschusses gelockert und der Antragszeitraum erweitert werden. Die für den Zuschuss gewählte privatrechtliche Struktur sei zwar zulässig, dem Rechtsschutz des Zuschusswerbers aber nicht förderlich. Der Autor richtet den Blick auf rechtsstaatliche Fragen, die bislang nur wenig diskutiert worden seien.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2020/748

04.11.2020
Heft 21/2020