Rechtsprechung / Ausländerbeschäftigung

Nachweis von Deutschkenntnissen für Rot-Weiß-Rot-Karte

Bearbeiter: Manfred Lindmayr

AuslBG: § 12b Z 1, Anlage C

NAG: § 21a

Der Beschwerdeführer beantragte für einen kosovarischen Staatsangehörigen die Erteilung eines Aufenthaltstitels "Rot-

Weiß-Rot-Karte" gemäß § 41 Abs 2 Z 2 NAG ( sonstige Schlüsselkraft gemäß § 12b Z 1 AuslBG) für die berufliche Tätigkeit als Kfz-Mechaniker. Das zuständige Magistrat ersuchte daraufhin das Arbeitsmarktservice um Überprüfung dahingehend, ob der Antrag den Kriterien einer sonstigen Schlüsselkraft entspricht. Dies wurde vom AMS verneint, weil dem Ausländer insgesamt nur 45 Punkte anzurechnen seien (20 für abgeschlossene Berufsausbildung; 10 für die Berufserfahrung sowie 15 für das Alter). Das vom Arbeitgeber vorgelegte Zertifikat der "Sprachschule JUVI" in Pristina über die vom Ausländer bestandene Prüfung "Deutsche Sprache A1" könne nicht anerkannt werden, weil diese keine von Österreich anerkannte Einrichtung sei, deren Sprachdiplome und Kurszeugnisse als Nachweis über Kenntnisse der deutschen Sprache gelten.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6565/11/2017

14.09.2017
Heft 6565/2017