Info aktuell / Wirtschaftsrecht / Judikatur / Österreich

OGH: StEG - Verdienstentgang aus Pyramidenspiel?

Bearbeiterin: Sabine Kriwanek

Der Verdienstentgang aus einem Pyramidenspiel, das in Österreich verboten ist und daher im Ausland ausgeübt wird, kann keinen ersatzfähigen Schaden nach dem StEG 1969 darstellen, auch wenn es im Ausland möglicherweise erlaubt ist. OGH 29. 11. 2017, 1 Ob 190/17y. ( Hinweis: Im vorliegenden Fall war noch das StEG 1969 und nicht das StEG 2005 anzuwenden.)

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RdW 2018/165

24.04.2018
Heft 4/2018