Gesellschafts- und Steuerrecht / Aktuelles aus dem Unternehmenssteuerrecht

Praxisfrage: Fortsetzung der Firmenwertabschreibung in anderer Gruppe möglich?

Christoph Schlager

Obwohl die Auswirkungen von Umgründungen auf die Gruppe im Schrifttum und in den UmgrStR umfangreich aufgearbeitet wurden, tauchen in der Praxis nach wie vor simpel anmutende Fragestellungen auf, die in ihren Auswirkungen ganz wesentlich und daher klärungsbedürftig sind. Ein gutes Beispiel dafür ist die Frage nach der Fortsetzung einer begonnenen Firmenwertabschreibung in einer anderen Gruppe.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWZ 2012/41

25.05.2012
Heft 5/2012
Autor/in
Christoph Schlager

Mag. Christoph Schlager leitet seit Mitte 2018 die Abteilung für Einkommen- und Körperschaftsteuerrecht des Bundesministeriums für Finanzen; davor war er Leiter der steuerpolitischen Abteilung. Weiters Lektorentätigkeit am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU Wien und im Postgraduate Center der Universität Wien.