Vorlagen und Textmuster

Privatnutzungsverbot des Firmentelefons

Dem Arbeitgeber steht es frei, eine ausschließlich dienstliche Nutzung des Firmentelefons (Festnetz oder Firmenhandy) zu gestatten. Dies kann praktischerweise gleich im Rahmen einer Telefonnutzungsvereinbarung oder -richtlinie erfolgen. Es ist aber auch möglich, dies im Wege einer gesonderten Vereinbarung (beidseitig) oder Dienstanweisung (einseitig) über ein ausdrückliches Privatnutzungsverbot zu regeln. Vereinbarungen haben gegenüber einseitigen Dienstanordnungen in der Regel den Vorteil der leichteren Argumentation in Konfliktfällen und der höheren praktischen Akzeptanz durch die Mitarbeiter.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6634/6/2019

31.01.2019
Heft 6634/2019