Literaturübersicht / Schadenersatz

Riel, Haftung des Insolvenzverwalters für Fehler bei der Forderungsprüfung, ecolex 2018, 632.

Bearbeiter: Wolfgang Kolmasch

Nach Ansicht des Autors hat der OGH in jüngeren Entscheidungen zur Haftung des Insolvenzverwalters für Fehler bei der Forderungsprüfung (zB 8 Ob 10/16b = Zak 2017/179, 103) einen viel zu strengen Sorgfaltsmaßstab herangezogen. Mit diesem Maßstab sei das Ziel der schnellen und kostengünstigen Feststellung von Insolvenzforderungen, das gerade im Interesse der Gläubiger liege, nicht vereinbar. Dem Insolvenzverwalter sollte sowohl bei der Bestreitung als auch bei der Anerkennung von Insolvenzforderungen ein breiter Ermessensspielraum zugestanden werden.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
Zak 2018/458

25.07.2018
Heft 12/2018