Themen-Special

So nutzen Sie optimal die Gestaltungsmöglichkeiten der Bildungskarenz (Teil 2)

Mag. Elisabeth David / Mag. Ernst Patka

Die Bildungskarenz, klug eingesetzt, ist ein Gestaltungsmittel, das sowohl bei Personalisten als auch bei Arbeitnehmern immer beliebter wird.

Der Arbeitnehmer nutzt diese besondere Form der Karenzierung für seine - vom AMS "mitfinanzierte" - Weiterbildung, er kann bis zur Geringfügigkeitsgrenze dazuverdienen und er behält seinen Arbeitsplatz. Der Arbeitgeber spart während der Bildungskarenz Personalkosten und erhält einen Mitarbeiter mit Zusatzqualifikationen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
PVP 2012/78

23.11.2012
Heft 11/2012
Autor/in
Elisabeth David

Mag. Elisabeth David ist als Konsulentin für Arbeits-, Sozialversicherungs- und Lohnsteuerrecht und Mitglied des HR-Beratungsteams in der AUDITREU Steuerberatungsgesellschaft m.b.H mit Praxisfragen aus dem Arbeits- und Abgabenrecht befasst. Davor hat sie sich in Personalabteilungen (ua Wiener Stadtwerke Holding AG) mit Themen rund um das Personalwesen beschäftigt. Weiters ist sie Fachautorin und als Vortragende tätig. 

Ernst Patka

StB Ing. Mag. Ernst Patka, Personalrechtsexperte und Inhaber einer WT-Kanzlei, die auf In-Haus-Schulungen, Wissensvermittlung nach der U.N.I.-Methodoe (Unterhaltsam & Nachhaltig & Informativ) und Beratungen (Arbeits-, SV- und Lohnsteuerrecht) spezialisiert ist. Weiters ist er GPLA Erfolgs-Coach, Payroll- und Unterentlohnungs-Check-Experte; Fachautor, Chefredakteur der "Personalverrechnung für die Praxis"; Vortragender bei ARS, BÖB, Business Circle, WIFI, Dozent an einer FH, zahlreiche Vorträge in WT- und Rechtsanwaltskanzleien sowie in Unternehmen. Sein Motto: „Komplexes einfach erklärt & umgesetzt.” Er betreibt auch einen BLOG zu GPLA- und Personalrechtsthemen unter www.pv-praxiswissen.at.