Artikelrundschau / April 2018 - Teil 2 / Einkommensteuer (allgemein)

Stock Options als steuerliche Betriebsausgabe auf Arbeitgeberseite? (Schweinberger, SWK 12/2018, S. 570)

MMag. Maria Gold-Tajalli / Mag. Franz Proksch

Die Frage, ob und wann der geldwerte Vorteil aus Mitarbeiteroptionsprogrammen beim Mitarbeiter zu steuerpflichtigen Einkünften führe, sei in der Literatur bereits mehrfach behandelt worden. Aufgrund einer Entscheidung des BFG und der diesbezüglich beim VwGH anhängigen Revision stelle sich nun die Frage, inwieweit und zu welchem Zeitpunkt der Aufwand aus den Stock-Options-Programmen bei der optionsgewährenden Gesellschaft eine steuerlich abzugsfähige Betriebsausgabe darstellt.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2018/483

01.07.2018
Heft 12/2018