Rechtsprechung / Sozialversicherungsrecht

Sturz vom Dach des Feuerwehrhauses nach Reparatur der Satellitenanlage: kein UV-Schutz

Bearbeiterin: Bettina Sabara

ASVG: § 176 Abs 1 Z 7

Erteilt ein Feuerwehrkommandant einem Mitglied der freiwilligen Feuerwehr den Auftrag, am Dach des Feuerwehrhauses die Satellitenanlage zu reparieren, so stellt die Reparaturtätigkeit keine vom Versicherungsschutz umfasste "Umgebungstätigkeit" (= Tätigkeit zur Verwirklichung des gemeinnützigen Tätigwerdens wie zB die Aufbringung von Mitteln für die Feuerwehrtätigkeit) dar und fehlt der unmittelbare Zusammenhang mit dem gesetzlichen oder satzungsgemäßen Wirkungsbereich der freiwilligen Feuerwehr, wenn die Satellitenanlage lediglich dem Zweck des gemeinsamen Fernsehens der Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr zur Stärkung des Gemeinschaftsgefühls dient. Stürzt das Mitglied der freiwilligen Feuerwehr nach den Reparaturarbeiten vom Dach und verletzt sich schwer, so stehen ihm daher keine Leistungen aus dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung zu.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6553/15/2017

22.06.2017
Heft 6553/2017