Revision & Kontrolle

Tätigkeitsbericht des Vorstandes zur Externen Qualitätsüberwachung für das Jahr 2006

Dr. Aslan Milla

Nach den Regelungen zur Durchführung der Externen Qualitätsüberwachung („Peer Review“) ist der Vorstand des Instituts Österreichischer Wirtschaftsprüfer (iwp) verpflichtet, jährlich einen an den Qualitätsüberwachungsbeirat gerichteten Tätigkeitsbericht zu erstellen.

Der vorliegende Tätigkeitsbericht wurde für das Kalenderjahr 2006 aufgestellt und soll dem Beirat - dem Kontrollorgan für die Externe Qualitätsüberwachung - Informationen zur Erfüllung seiner Aufgaben bieten. Nach Billigung durch den Qualitätsüberwachungsbeirat wird der Tätigkeitsbericht den Mitgliedern des iwp übermittelt und zur freien Entnahme aufgelegt, und soll damit auch zur Kommunikation der Qualitätssicherungsmaßnahmen des iwp in der Öffentlichkeit dienen. Die für die Vorjahre erstellten Tätigkeitsberichte liegen ebenso beim iwp zur freien Entnahme auf.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWZ 2007/70

30.07.2007
Heft 7/2007
Autor/in
Aslan Milla

WP Dr. Aslan Milla ist Mitglied des österreichischen Beirats für Rechnungslegung und sonstige Unternehmensberichterstattung (AFRAC) sowie des Instituts für Facharbeit der Kammer der Steuerberater:innen und Wirtschaftsprüfer:innen (KSW) und leitet den dort eingerichteten Fachsenat für Abschlussprüfungen und sonstige Zusicherungsleistungen. Er ist Berufsgruppenobmann der Wirtschaftsprüfer:innen in der KSW und Partner bei PwC, verfügt über langjährige Erfahrung in der Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen nationaler und internationaler Mandanten und bei der Einrichtung von Kontroll- und Risikomanagementsystemen sowie in Fragen der Rechnungslegung.