Aktuelles

Tagungsbericht über die Wiener Bilanzrechtstage 2015 zum Thema "Reform der Rechnungslegung in Österreich"

Markus Kofler, BSc

Am 10. und 11. 4. 2015 lud die Akademie der Wirtschaftstreuhänder zu den alljährlich stattfindenden Wiener Bilanzrechtstagen an die Wirtschaftsuniversität Wien ein. Namhafte Vertreter aus Wissenschaft und Praxis thematisierten in dem diesjährigen Symposium die bevorstehenden Änderungen im Unternehmens- und Steuerrecht durch das Rechnungslegungsänderungsgesetz (RÄG) 2014. Im folgenden Beitrag wird auf die Präsentationen und die daran anschließenden Diskussionen des zweitägigen Symposiums eingegangen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWZ 2015/38

28.05.2015
Heft 5/2015
Autor/in
Markus Patloch-Kofler

Markus Patloch-Kofler, MSc (WU) BSc (WU) ist als Universitätsassistent (Prae Doc) an der Wirtschaftsuniversität Wien in der Abteilung Unternehmensrechnung und Revision und im Bereich Unternehmensbewertung der BDO Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft tätig.

Publikationen:
Bertl/Kasapovic/Patloch-Kofler, Der Liquidationswert als Bewertungsuntergrenze, RWZ 2018/28 (3); Patloch-Kofler/Stückler, Umsatzerlöse nach dem RÄG 2014 - Verkehr- und Verbrauchsteuern als direkt mit dem Umsatz verbundene Steuern?, RWZ 2017/27 (12); Patloch-Kofler/Patloch-Kofler, Der Teiler von Urlaubsrückstellungen im Unternehmensrecht, SWK 30/2017.