Erkenntnisse des VfGH

Verfassungskonforme Auslegung von Regelungen der Wassergebührenordnung 2010 der Marktgemeinde Völs in Tirol betreffend die einmalige Wasseranschlussgebühr beim Wiederaufbau von Abbruchgebäuden, für welche die Kosten der Aufschließung dem Grundeigentümer durch eine private Aufschließungsgesellschaft angelastet worden waren

Bearbeiter: Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Zorn, Senatspräsident des VwGH

§

Wasseranschlussgebühr

B-VG: Art 7 Abs 1

FAG 2008: § 15 Abs 3 Z 4

WassergebührenO 2010 der Marktgemeinde Völs vom 20. 5. 2010: § 5

#

VfGH 21. 6. 2017, V 2/2017
ECLI:AT:VFGH:2017:V2.2017

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZB 2018/228

17.09.2018
Heft 18/2018