Rechtsprechung / Arbeitsrecht

Verweigerte Herausgabe der Firmenschlüssel an alkoholisierten Geschäftsführer - Entlassungsgrund?

Bearbeiterin: Bettina Sabara

AngG: § 27 Z 1

Im vorliegenden Fall forderte der Geschäftsführer der beklagten Arbeitgeber-GmbH in der Nacht vom 8. auf den 9. 2. 2016 in einer zweifelhaften Situation den im Lokal anwesenden Betriebsleiter auf, die Schlüssel zu den Betriebsräumlichkeiten zurückzugeben. Zuvor äußerte er gegenüber dem Betriebsleiter mehrfach, dass "es nicht mehr gehe". Der Betriebsleiter folgte dieser Aufforderung nicht und verließ das Lokal, ohne den Schlüssel abzugeben - diesen gab er erst am nächsten Tag ab. Der Arbeitgeber vertritt die Ansicht, dass der Betriebsleiter den Entlassungsgrund der Vertrauensunwürdigkeit verwirklicht hat.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6580/11/2018

05.01.2018
Heft 6580/2018