Rechtsprechung / Miet- und Wohnrecht

Wohnungseigentum - Austausch der Radiatoren durch eine Fußbodenheizung

Bearbeiter: Wolfgang Kolmasch

WEG: § 16 Abs 2 Z 2

Bei dem Austausch der von der Zentralheizung versorgten Hochtemperatur-Radiatoren einer Eigentumswohnung gegen eine Niedrigtemperatur-Fußbodenheizung handelt es sich um eine Änderung unter Inanspruchnahme allgemeiner Teile. Da diese Änderung nicht gem § 16 Abs 2 Z 2 WEG privilegiert ist, setzt sie Verkehrsüblichkeit oder das Vorliegen eines wichtigen Interesses des Wohnungseigentümers voraus. Die Ansicht, dass keine dieser Voraussetzungen erfüllt ist, ist vertretbar (Zurückweisung des Revisionsrekurses).

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
Zak 2018/130

06.03.2018
Heft 4/2018