Rechtsprechung / Arbeitsrecht

Zu erwartende Arbeitslosigkeit von maximal neun Monaten - keine Sozialwidrigkeit

Bearbeiterin: Bettina Sabara

ArbVG: § 105 Abs 3 Z 2

Mit seiner Klage begehrt der Kläger die Unwirksamerklärung der vom Arbeitgeber ausgesprochenen Kündigung mit dem Vorbringen, die Kündigung sei sozialwidrig, vor allem, weil er schlechte Chancen auf dem Arbeitsmarkt habe. Das Erstgericht wies das Klagebegehren ab.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6547/8/2017

05.05.2017
Heft 6547/2017