Rechtsprechung / Exekutionsrecht

Zwangsverwaltung eines Bordellbetriebs

Bearbeiter: Wolfgang Kolmasch

EO: §§ 331 ff, § 341 Abs 1

Die Exekution durch Zwangsverwaltung wird weder bei einem Gast- oder Schankbetrieb noch bei einem Bordellbetrieb durch § 341 Abs 1 S 2 EO ausgeschlossen. Die Zwangsverwaltung eines Bordellbetriebs scheitert auch nicht an der Höchstpersönlichkeit der nach dem Stmk ProstitutionsG erteilten Bordellbewilligung, weil diese zumindest der Ausübung nach übertragbar ist.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
Zak 2018/99

20.02.2018
Heft 3/2018